Single Blog Title

This is a single blog caption

Matchbericht: SCL Tigers vs. Kloten Flyers

Die SCL Tigers gewinnen den eminent wichtigen Strichkampf gegen die Kloten Flyers mit 3:2.

Nach einem torlosen Startdrittel, starteten die Flyers besser in den zweiten Abschnitt. Dieser war erst 37 Sekunden alt, als Lukas Frick die Scheibe von der blauen Linie im Tor der Langnauer unterbrachte. Doch die Tigers liessen sich nicht aus dem Konzept bringen und erarbeiteten sich Möglichkeiten. 11 Minuten später war es Kevin Clark, der das Spiel wieder ausgleichen konnte. In der Folge brachte Ville Koistinen in der 36. Minute die Gastgeber im Powerplay in Führung. Die letzte Minute gehörte – wie die erste Minute des Drittels – wieder den Gästen aus Kloten: Nach einem Bully erzielte der Peter Guggisberg das 2: 2.

Die Entscheidung fiel in der 55. Minute, als Massimo Ronchetti im eigenen Drittel einen Pass von Lukas Frick abfing, alleine auf Martin Gerber loszog und mit einem Handgelenkschuss den Siegtreffer erzielte.

 

 

Telegramm

SCL Tigers – Kloten Flyers 3:2 (0:0, 2:2, 1:0)

Ilfishalle – 5912 Zuschauer

Schiedsrichter: Koch/Kurmann, Kovacs/Tscherrig.

Torfolge:

  • 21. Frick (Santala) 0:1.
  • 32. Clark (Müller, Nüssli) 1:1.
  • 36. Koistinen (Müller, DiDomenico/Ausschluss Bieber) 2:1.
  • 40. Guggisberg (Hollenstein, Santala) 2:2.
  • 55. Ronchetti 3:2.

Strafen:
SCL Tigers: 2mal 2 Minuten

Kloten Flyers: 2mal 2 Minuten

LineUp SCL Tigers
Torhüter Punnenovs
1. Block Müller Koistinen
DiDomenico Wilson Nüssli
2. Block Weisskopf K. Lindemann
Clark Gustafsson C. Moggi
3. Block Zryd A. Gerber
Haas Chiriayev S. Lindemann
4. Block Ronchetti Bucher
S. Moggi Albrecht Wyss

 


 

LineUp Kloten Flyers
Torhüter Gerber
1. Block Gustafsson Frick
Praplan Santala Hollenstein
2. Block Stoop Back
Kolarik Sheppard Bieber
3. Block Schelling Collenberg
Leone Obrist Hasani
4. Block Büsser Lemm
Guggisberg Liniger Kellenberger
Bemerkungen:
SCL Tigers
 ohne Hecquefeuille, Stettler, Murray, Berger, Bärtschi und Tom Gerber (alle verletzt)
Kloten Flyers ohne von Gunten (alle verletzt) und Olimb (überzähliger Ausländer).
Pfostenschüsse Stoop (19.) und DiDomenico (26.).
Kloten Flyers ab 59:22 ohne Torhüter.
Timeout Kloten Flyers (59:25).

Leave a Reply