Single Blog Title

This is a single blog caption

Matchbericht: EHC Biel vs. SCL Tigers

Die SCL Tigers verlieren auswärts gegen den EHC Biel mit 1:4 Toren.

Der EHC Biel war bis zur Spielmitte vorentscheidend mit 3:0 in Führung gegangen. Alexej Dostoinov in Überzahl, David Moos sowie Maxime Macenauer sorgten für die Bieler Tore.

Das Ehrentor für die Langnauer schoss Claudio Moggi 14 Sekunden vor Ende des Spiels.

 

 

Telegramm

EHC Biel – SCL Tigers 4:1

Tissot Arena – 6438 Zuschauer

Schiedsrichter: Kurmann/Mandioni, Küng/Wüst.

Torfolge:

  • 11. Dostoinov (Moss/Ausschluss Nüssli) 1:0.
  • 23. Moss (Macenauer) 2:0.
  • 30. Macenauer (Fabian Lüthi, Moss) 3:0.
  • 43. Rossi (Earl) 4:0.
  • 60. Claudio Moggi (Di Domenico) 4:1.

Strafen:
SCL Tigers: 6mal 2 Minuten plus 1mal 10 Minuten (Weisskopf)
EHC Biel: 3mal 2 Minuten plus 1mal 10 Minuten (Maurer)

LineUp SCL Tigers
Torhüter Ciaccio
1. Block Koistinen Weisskopf
S. Moggi DiDomenico C. Moggi
2. Block Zryd A. Gerber
Bucher Albrecht Wyss
3. Block Hecquefeuille Müller
Clark Gustafsson Nüssli
4. Block Ronchetti Gossweiler
S. Lindemann Chiriayev Haas


LineUp EHC Biel
Torhüter Rytz
1. Block Maurer Dufner
Herburger Earl Rossi
2. Block Sutter Huguenin
Spylo Haas Tschantré
3. Block Steiner Rouiller
Moss Macenauer Lüthi
4. Block Fey Wellinger
Wetzel Joggi Dostoinov
Bemerkungen:
SCL Tigers
 ohne Kim Lindemann (krank), Stettler, Currit, Sterchi, Murray, Campbell, Bärtschi, Berger (alle verletzt) und Wilson (überzähliger Ausländer).
EHC Biel ohne Jelovac (verletzt), Berthon (gesperrt), Olausson, Daniel Steiner (beide überzählig)

Leave a Reply