Single Blog Title

This is a single blog caption

Matchbericht: SCL Tigers vs. ZSC Lions

Die SCL Tigers verlieren zu Hause gegen die ZSC Lions mit 3:4 Toren.

Bis zur 34. Minute gingen die Gäste aus Zürich durch Tore von Thoresen (7.), Ronalds Kenins (29.) und Inti Pestoni (34.) vorentscheidend in Führung.

Die SCL Tigers korrigierten den Dreitore-Rückstand jedoch innert neun Minuten. Claudio Moggi (38.), Captain Martin Stettler (40.) und Thomas Nüssli (46.) glichen die Partie für die Gastgeber wieder aus.

Vor dem 3:3-Ausgleich durch Nüssli hatte Luca Cunti (42.) für den ZSC das vermeintliche 4:2 erzielt, doch sein Treffer wurde nach einer „Coaches Challenge“ von Langnau-Trainer Heinz Ehlers aberkannt. Die Schiedsrichter bestätigten ein Offside eines ZSC-Spielers.

Yannick-Lennart Albrecht scheiterte in der Schlussphase mit einem Penalty, nachdem er von ZSC-Verteidiger Samuel Guerra regelwidrig gestoppt wurde. Dann hatte Langnaus Topskorer Rob Schremp drei Minuten vor Schluss den Siegtreffer auf dem Stock, aber auch er scheiterte. Wenig später entschied jedoch Nilsson die Partie, als er nach einem schönen Zuspiel von Patrick Thoresen Ivars Punnenovs im Langnauer Tor bezwingen konnte.

 

Telegramm

SCL Tigers – ZSC Lions 3:4 (0:1, 2:2, 1:1)

Ilfishalle – 5’791 Zuschauer

Schiedsrichter: Eichmann/Kurmann, Bürgi/Castelli

Torfolge:

  • 07. Thoresen (Geering, Kenins) 0:1.
  • 29. Kenins (Thoresen) 0:2.
  • 34. Pestoni 0:3.
  • 38. Moggi (Elo, Randegger) 1:3.
  • 40. (39:16) Stettler (Koistinen) 2:3.
  • 46. Nüssli (DiDomenico, Dostoinow) 3:3.
  • 59. Nilsson (Thoresen) 3:4.

Strafen:
SCL Tigers: 2mal 2 Minuten
ZSC Lions: 7mal 2 Minuten

LineUp SCL Tigers
Torhüter Punnenovs
1. Block Seydoux Koistinen
Elo Schremp N. Berger
2. Block Stettler Randegger
DiDomenico Albrecht Nüssli
3. Block Zryd Müller
Kuonen Chiriayev Dostoinov
4. Block Weisskopf A. Gerber
R. Gerber Moggi Lindemann

LineUp ZSC Lions
Torhüter Schlegel
1. Block Blindenbacher Siegenthaler
Thoresen Sjögren Kenins
2. Block Rundblad Geering
Nilsson Shannon Wick
3. Block Seger Guerra
Baltisberger Schäppi Suter
4. Block Marti Cunti
Künzle Trachsler Pestoni
Bemerkungen:
SCL Tigers
ohne Pascal Berger, Blaser, Haas und Murray (alle verletzt), Shinnimin (überzähliger Ausländer).
ZSC Lions ohne Patrik Bärtschi (verletzt) und Herzog (krank).
  • Pfostenschüsse: Elo (10.); Künzle (9.).
  • Schlegel hält Penalty von Elo (10.) und Albrecht (51.).
  • Tor von Cunti nach „Coaches Challenge “ der SCL Tigers (44.) wegen Offsides aberkannt.
  • SCL Tigers von 58:41 bis 59:27 und 59:43 bis 60:00 ohne Torhüter.
  • 59. (58:43) Timeout SCL Tigers.

Leave a Reply