Single Blog Title

This is a single blog caption

Matchbericht: Lausanne HC vs. SCL Tigers

Die SCL Tigers verlieren das erste Spiel im neuen Jahr gegen den Lausanne HC mit 3:2 Toren.

Lausanne führte nach 18 Minuten und zwei Powerplaytoren 2:0, verpasste es aber, diese Führung auszubauen. Im zweiten Abschnitt gelangen den SCL Tigers innerhalb von vier Minuten durch Alexei Dostoinow und Dan Weisskopf zwei Tore zum 2:2-Ausgleich.

Der Kanadier Dustin Jeffrey entschied schliesslich mit seinem zweiten Goal zum 3:2 die Partie, wobei dieser von einem Puckverlust von Langnaus Verteidiger Miro Zryd hinter dem eigenen Tor profitierte.

Telegramm

Lausanne HC – SCL Tigers 3:2 (2:0, 0:2, 1:0)

Malley – 7’123Zuschauer

Schiedsrichter: Staudenmann/Wehrli, Borga/Gurtner

Torfolge:

  • 06. Jeffrey (Ausschluss Koistinen) 1:0.
  • 19. Herren (Ausschluss Yves Müller) 2:0.
  • 31. Dostoinow 2:1.
  • 35. Weisskopf (Kuonen) 2:2.
  • 46. Jeffrey 3:2.

Strafen:
SCL Tigers: 7mal 2 Minuten
Lausanne HC: 2mal 2 Minuten

LineUp SCL Tigers
Torhüter Ciaccio
1. Block Kostinen Seydoux
Elo Schremp Moggi
2. Block Stettler Randegger
DiDomenico Albrecht Nüssli
3. Block Zryd Weisskopf
Kuonen P. Berger Lindemann
4. Block Müller Rüegsegger
R. Gerber Chiriayev Dostoinov

LineUp Lausanne HC
Torhüter Huet
1. Block Borlat Junland
Walsky Froidevaux Pesonen
2. Block Trutmann Genazzi
Danielsson Jeffrey Ryser
3. Block Gobbi Fischer
Déruns Miéville Herren
4. Block Nodari Schelling
Antonietti Kneubühler Augsburger
Bemerkungen:
SCL Tigers
ohne Nils Berger (krank), Adrian Gerber und Lukas Haas (beide verletzt).
Lausanne HC ohne In-Albon (U20) und Per Ledin (überzähliger Ausländer)
  • Lattenschuss Junlund (28.)
  • Timeout Lausanne (58.)

Leave a Reply