Dank McDonald’s den nächsten Tigers-Match besuchen

Dank McDonald's den nächsten Tigers-Match besuchen

Die SCL Tigers freuen sich, mit McDonald’s per sofort einen attraktiven neuen Bronzepartner gefunden zu haben. Ab nächstem Jahr baut McDonald’s das Engagement zudem weiter aus und wird Silbersponsor der SCL Tigers. Doch damit nicht genug: Bereits jetzt lanciert McDonalds zwei tolle Aktionen, die McDonald’s-Kindern Matchbesuche an den Tigers-Heimspielen ermöglichen.

McDonald's Kids Day

Eines von 100 gratis Matchtickets für den McDonald’s Kids Day gewinnen

Am Freitag, 21. Januar 2022, ist es so weit: Am Heimspiel der SCL Tigers gegen den HC Ambri-Piotta findet der McDonald`s Kids Day statt! Für jene Partie stellt McDonald’s deshalb in seinen drei Restaurants in Langnau, Burgdorf und Heimberg total 100 gratis Matchtickets für Kinder ab dem 7. und bis zum 12. Geburtstag zur Verfügung!

So kommen Sie ganz einfach zu einem kostenloses Matchticket:

  1. Registrieren Sie sich bis zum 24. Dezember 2021 im McDonald’s Junior Club.
  2. Anfang Januar 2022 erhalten alle Mitglieder des McDonald’s Junior Club ein E-Mail mit einem Gutschein.
  3. Ab dem 10. Januar 2022 können Sie in einer der oben erwähnten Filialen den Gutschein gegen ein Matchticket einlösen. Die 100 Matchtickets werden unter dem Motto „Der ender isch der gschwinder“ abgegeben.

Wir freuen uns auf Ihren Matchbesuch am 21. Januar!

Hier für den McDonald’s Junior Club anmelden

McDonald's Super-Mittwoch

Am Super-Mittwoch in den McDonald’s – und danach kostenlos ans Heimspiel

Ab dem 1. Dezember 2021 ruft McDonald’s den Super-Mittwoch ins Leben. Dieser findet jeden Mittwoch statt, sofern am nachfolgenden Wochenende oder nachfolgenden Dienstag ein Heimspiel der SCL Tigers ansteht.

Wenn Sie am Super-Mittwoch das McDonald’s-Restaurant in Langnau, Burgdorf oder Heimberg besuchen, erhalten Sie für den Preis von 19.90 Franken ein Menü Medium plus ein Matchticket für das anstehende Heimspiel. Das Angebot gilt nur für Kinder ab dem 7. und bis zum 16. Lebensjahr.

Pro Heimspiel stehen total 90 Kinder-Matchtickets zur Verfügung, welche an die ersten 90 Käuferinnen und Käufer abgegeben werden. Wie beim McDonald’s Kids Day gilt also auch hier: „Der ender isch der gschwinder“.