Single Blog Title

This is a single blog caption

Matchbericht: SCL Tigers vs. ZSC Lions

Die SCL Tigers verlieren das Heimspiel gegen die ZSC Lions mit 1:3 Toren.

Die Gastgeber konnten die ersten 20 Minuten noch ausgeglichen gestalten.

Im zweiten Abschnitt kamen dann die Gäste aus Zürich besser ins Spiel. Durch zwei Tore von Fabrice Herzog gingen die Lions innerhalb von fünf Minuten mit 2:0 in Führung. In der 37. Minute gelang Yannick-Lennart Albrecht für Langnau der Anschlusstreffer zum 1:2.

Im letzten Drittel war es Chris Baltisberger, welcher in der 47. Minute im Powerplay das siegsichernde 3:1 für die Zürcher erzielte.

Telegramm

SCL Tigers – ZSC Lions 1:3 (0:0, 1:2, 0:1)

Ilfishalle – 5’349 Zuschauer

Schiedsrichter: Staudenmann/Vinnerborg, Küng/Pitton.

Torfolge:

  • 23. Herzog (Karrer/Ausschlüsse Flurin Randegger; Chris Baltisberger) 0:1.
  • 28. Herzog (Schäppi) 0:2.
  • 37. Albrecht (Lukas Haas, Schremp/Ausschluss Schäppi) 1:2.
  • 47. Chris Baltisberger (Blindenbacher/Ausschluss Sven Lindemann) 1:3.

Strafen:
SCL Tigers: 5mal 2 Minuten
ZSC Lions: 4mal 2 Minuten

LineUp SCL Tigers
Torhüter Ciaccio
1. Block Koistinen Stettler
Wyss DiDomenico Berger
2. Block Müller Randegger
T. Gerber Schremp R. Gerber
3. Block A. Gerber Zryd
Moggi Albrecht Kuonen
4. Block Currit Seydoux
Hass Chiriayev Lindemann

LineUp ZSC Lions
Torhüter Schlegel
1. Block Marti Blindenbacher
Wick Shannon Nilsson
2. Block Geering Rundblad
Thoresen Sjögren Baltisberger
3. Block Guerra Karrer
Herzog Schäppi Pestoni
4. Block Seger Cunti
Suter Trachsler Bärtschi
Bemerkungen:
SCL Tigers
 ohne Nils Berger, Jordy Murray, Nüssli und Shinnimin (alle verletzt)
ZSC Lions ohne Kenins (verletzt).
Timeout SCL Tigers (59.).

Leave a Reply