Single Blog Title

This is a single blog caption

Testspiel – ZSKA Moskau vs. SCL Tigers

Gegen den russischen Meister der Jahre 2015 und 2016 zeigten die SCL Tigers eine ausgezeichnete und konstante Leistung über 60 Minuten.

Mit einer top Einstellung gelang es den Emmentalern, dem auf dem Papier übermächtigen Gegner die Stirn zu bieten. Einzig in der zweiten Minute musste sich Ivars Punnenovs, im Tor der SCL Tigers, gegen Konstantin Okulov geschlagen geben.

Die Tigers zeigten gegenüber dem gestrigen Spiel gegen Rouen eine klare Leistungssteigerung, einzig bei der Chancenauswertung haperte es noch.

Die Leistung der Langnauer ist umso bemerkenswerter, da gestern der HC Lausanne gegen den gleichen Gegner mit einer 1 – 8 Packung vom Eis musste.

Telegramm
SCL Tigers – ZSKA Moskau 0:1 (0:1, 0:0, 0:0)

Patinoire du Centre Sportif, Le Sentier – 252 Zuschauer.

Schiedsrichter: Mollard/Weber, Repetez/Wermille

Torfolge:

  • 01. Okulov 0:1

Strafen:
SCL Tigers: 
5mal 2 Minuten
ZSKA Moskau: 4mal 2 Minuten

SCL Tigers
Torhüter: Punnenovs
1. Block: Koistinen, Seydoux; Erkinjuntti, Gustafsson, Elo
2. Block: Lardi, Erni; Neukom, Gagnon, Kuonen
3. Block: Huguenin, Randegger; N. Berger, Peter, P. Berger
4. Block: Müller, Zryd; Haas, Albrecht, R. Gerber

Bemerkungen

SCL Tigers ohne Blaser, Dostoinov, Rüegsegger, Nüssli, Himmelfarb, Stettler

Leave a Reply