Single Blog Title

This is a single blog caption

Matchbericht: SCL Tigers vs. Lausanne HC

Die SCL Tigers gewinnen zu Hause gegen den Lausanne HC mit 4:1 Toren.

Lausanne startete besser in die Partie und ging durch Pesonen in der 5. Minute mit 1.0 in Führung. Alexei Dostoinov konnte noch vor Drittelsende das Spiel wieder Ausgliechen.

Thomas Nüssli (25.) und Antti Erkinjuntti im Powerplay (43.) legten in der Folge den Grundstein für den wichtigen Sieg gegen die Gäste aus Lausanne.

 

Telegramm

SCL Tigers – Lausanne HC 4:1 (1:1, 1:0, 2:0)

Ilfishalle – 5’848 Zuschauer

Schiedsrichter: Dipietro/Wiegand, Altmann/Kaderli.

Torfolge:

  • 05. Pesonen 0:1.
  • 17. Dostoinov (Nüssli) 1:1.
  • 25. Nüssli 2:1.
  • 43. Erkinjuntti (Ausschluss Danielsson) 3:1.
  • 60. (59:56) Koistinen (Gagnon) 4:1 (ins leere Tor).

Strafen:
SCL Tigers: 4mal 2 Minuten
Lausanne HC: 6mal 2 Minuten plus 10 Minuten (Ryser)

LineUp SCL Tigers
Torhüter Punnenovs
1. Block Koistinen Zryd
Erkinjuntti Gagnon Elo
2. Block Blaser Lardi
Nüssli Albrecht Dostoinov
3. Block Huguenin Randegger
Neukom P. Berger Kuonen
4. Block Seydoux
Haas Gustafsson R. Gerber
LineUp Lausanne HC
Torhüter Zurkirchen
1. Block Borlat Junland
Vermin Jeffrey Danielsson
2. Block Fischer Genazzi
Zangger Froidevaux Pesonen
3. Block Frick Schelling
Ryser Miéville Herren
4. Block Roberts Vouardoux
Conz In-Albon Kneubuehler
Bemerkungen:
SCL Tigers
 ohne Rüegsegger (gesperrt), Thuresson (überzähliger Ausländer), Nils Berger, Erni, Müller, Peter und Stettler.
Lausanne HC ohne Nodari, Gobbi, Trutmann und Walsky (alle verletzt).

Leave a Reply