Single Blog Title

This is a single blog caption

Testspiel: SCL Tigers – EHC Biel

Im erstmals ausgetragenen Berner Cup bilden die Teams mit dem Schweizermeister SC Bern, dem EHC Biel, den SCL Tigers und dem Gastgeber, dem SC Langenthal, ein hochkarätiges Teilnehmerfeld.

Im ersten Spiel trafen die SCL Tigers auf den EHC Biel. Gleich nach Spielbeginn erwischte Toni Rajala die Emmentaler eiskalt und netzte gegen Ciaccio im Tor der Langnauer eiskalt zur 1-0 Führung ein. Diesem frühen Rückstand rannten die Langnauer das gesamte Spiel lang nach. Sie erspielten sich in der Folge ein klares Chancenplus, aber blieben vor dem Tor von Jonas Hiller harmlos.
Die Seeländer ihrerseits hatten einige wenige hochkarätige Chancen, scheiterten aber immer wieder an Damiano Ciaccio. Eine Strafe gegen Yannick Blaser nutzte Matthias Joggi zum 2 – 0 Schlussresultat aus.

Telegramm

SCL Tigers – EHC Biel 0:2 (0:1, 0:0, 0:1)

KEB Schoren, Langenthal 652 Zuschauer.

Schiedsrichter: Dipietro, Mollard, Altmann, Kaderli

Torfolge:

02. Rajala (Earl)
53. Joggi (Earl, Rajala) (Ausschluss Blaser)
Strafen:
SCL Tigers: 7mal 2 Minuten
EHC Biel: 3mal 2 Minuten

SCL Tigers
Torhüter: Ciaccio
1. Block: Koistinen, Erni; Nüssli, Albrecht, Elo
2. Block: Huguenin, Lardi; Erkinjuntti, Gagnon, Neukom
3. Block: Müller, Randegger; Dostoinov, Peter, Kuonen
4. Block: Blaser, Zryd; N. Berger, Berger P., Gerber

Bemerkungen
SCL Tigers ohne Haas, Seydoux, Gustafsson, Rüegsegger, Himelfarb, Stettler

Leave a Reply