Single Blog Title

This is a single blog caption

Matchbericht: HC Ambri-Piotta vs. SCL Tigers

Die SCL Tigers gewinnen das erste Spiel der Platzierungsrunde gegen den HC Ambri-Piotta.

Nach einem torlosen Startdrittel gingen die Langnauer in der 27. Minute durch Verteidiger Flurin Randegger in Führung. In der 34. Minute war es Yannick-Lennart Albrecht, welcher im Powerplay auf 2:0 erhöhen konnte.

Im letzten Abschnitt konnte Ambri durch Pesonen nur noch den Anschlusstreffer realisieren.

 

Telegramm

HC Ambri-Piotta – SCL Tigers 1:2 (0:0, 0:2, 1:0)

Valascia – 3806 Zuschauer

Schiedsrichter: Eichmann/Kurmann, Castelli/Huguet

Torfolge:

  • 27. Flurin Randegger (Nüssli) 0:1.
  • 34. Albrecht (Nüssli, Lashoff/Ausschluss Collenberg) 0:2.
  • 51. Janne Pesonen (Jelovac) 1:2.

Strafen:
SCL Tigers: 4mal 2 Minuten
HC Ambri-Piotta: 3mal 2 Minuten

LineUp SCL Tigers
Torhüter Punnoenovs
1. Block Koistinen Seydoux
N. Berger Macenauer Kuonen
2. Block Huguenin Lashoff
Nüssli Albrecht Elo
3. Block Randegger Weisskopf
Lindemann P. Berger Dostoinov
4. Block Haas Zryd
R. Gerber Chiriayev Moggi
LineUp HC Ambri-Piotta
Torhüter Zurkirchen
1. Block Jelovac Ngoy
Monnet Emmerton Pesonen
2. Block Gautschi Fora
Lauper Hall Kostner
3. Block Mäenpää Berger
Bianchi Fuchs Stucki
4. Block Collenberg Trisconi
Lhotak Goi Duca
Bemerkungen:
SCL Tigers
ohne Stettler, Blaser und Müller (alle verletzt).

HC Ambri-Piotta ohne D’Agostini, Zgraggen, Trunz und Guggisberg (alle verletzt)

  • Lattenschüsse: 8. Pascal Berger, 52. Nüssli.
  • 59:29 Timeout Ambri
  • Ambri von 39:57 bis 40:00 sowie 58:37 bis 59:29 und ab 59:48 ohne Torhüter.

Leave a Reply