Single Blog Title

This is a single blog caption

Matchbericht: SCL Tigers vs. HC Davos

Nach zuletzt vier Niederlagen in Serie feiern die SCL Tigers zuhause in der ausverkauften Ilfishalle gegen den HC Davos einen wichtigen 2:1-Heimsieg. Matchwinner war Langnaus Stürmer Roland Gerber mit zwei Toren.

Roland Gerber, sonst vor allem für sein physisches Spiel bekannt, glänzte für einmal als Scorer und liess sich als Doppeltorschütze feiern. Dem 1:0 nach 16 Minuten ging ein schöner Doppelpass mit Claudio Moggi voraus. Beim siegbringenden 2:1 Anfang des Schlussdrittels lenkte Gerber einen Schuss von Topskorer Rob Schremp ab. .

Telegramm

SCL Tigers – HC Davos 2:1 (1:1, 0:0, 1:0)

Ilfishale – 6’000 Zuschauer (ausverkauft)

Schiedsrichter: Kurmann/Mandioni, Bürgi/Progin

Torfolge:

  • 16. Roland Gerber (Moggi, Schirjajew) 1:0.
  • 19. Simion (Forster, Ambühl/Ausschluss Nüssli) 1:1.
  • 43. Roland Gerber (Schremp, Stettler) 2:1.

Strafen:
SCL Tigers: 5mal 2 Minuten
HC Davos: 5mal 2 Minuten

LineUp SCL Tigers
Torhüter Ciaccio
1. Block Kostinen Seydoux
Elo Schremp N. Berger
2. Block Stettler Randegger
DiDomenico Albrecht Nüssli
3. Block Weisskopf Zryd
Dostoinov P. Berger Lindemann
4. Block A. Gerber Kuonen
R. Gerber Chiriayev Moggi

LineUp HC Davos
Torhüter Senn
1. Block Du Bois Rahimi
Sciaroni Walser D. Wieser
2. Block Heldner Foster
M. Wieser Lindgren Kousal
3. Block Schneeberger Paschoud
Simion Ambühl Ruutu
4. Block Jung Kindschi
Kessler Corvi Egli
Bemerkungen:
SCL Tigers
ohne Haas, Murray und Blaser (alle verletzt), Müller (überzählig),
HC Davos ohne Axelsson, Aeschlimann, Jörg (alle verletzt), Van Pottelberghe, Eggenberger, Portmann (alle U20-Nati).
Timeout Davos (49:38) und ab 59:22 ohne Torhüter.

Leave a Reply