Single Blog Title

This is a single blog caption

Matchbericht: SCL Tigers vs. EHC Biel

Die SCL Tigers verlieren zu Hause gegen den EHC Biel mit 3:5 Toren.

Nach dem Führungstor durch den Finnen Eero Elo vergaben Chiriayev (12.), Lindemann (14.) und Seydoux (29.) hochkarätige Chancen zum 2:0.

Die Führung der Tigers hielt bis zur 33. Minute. Doch dann erzielten die Bieler innerhalb von 16 Minuten vier Tore.

Erst im Finish kam Langnau durch Überzahltore nochmals auf 3:4 heran. Ein Schuss ins leere Tor in der letzten Minute stellte den Sieg für den EHC Biel sicher.

 

Telegramm

SCL Tigers – EHC Biel 3:5 (1:0, 0:2, 2:3)

Ilfishalle – 5’694 Zuschauer

Schiedsrichter: Mandioni/Massy, Abegglen/Kaderli

Torfolge:

  • 11. Elo (Schremp, Nils Berger) 1:0.
  • 33. Micflikier (Mike Lundin/Ausschluss Koistinen) 1:1.
  • 38. Horansky (Fabian Sutter, Wetzel) 1:2.
  • 45. Fey (Huguenin/Ausschluss Nils Berger) 1:3.
  • 49. Earl (Julian Schmutz, Mike Lundin) 1:4.
  • 56. (55:02) Schremp (Elo, DiDomenico/Ausschlüsse Horansky, Maurer) 2:4.
  • 56. (55:37) Elo (Schremp/Ausschluss Maurer) 3:4.
  • 60. (59:38) Fey (Ausschluss Jan Neuenschwander!) 3:5 (ins leere Tor).

Strafen:

SCL Tigers: 3mal 2 Minuten
EHC Biel: 4mal 2 Minuten

LineUp SCL Tigers
Torhüter Punnenovs  ab. 49. Ciaccio
1. Block Koistinen Seydoux
N. Berger Schremp Elo
2. Block Randegger Zryd
Lindemann Albrecht DiDomenico
3. Block Müller Weisskopf
Moggi Chriayev Kuonen
4. Block Currit Rüegsegger
Wyss A. Gerber R. Gerber

LineUp EHC Biel
Torhüter Hiller
1. Block Dufner Lundin
Schmutz Earl Micflikier
2. Block Fey Huguenin
Pedretti Haas Rajala
3. Block Maurer D. Sutter
F. Lüthi Neunschwander Rossi
4. Block N. Steiner Jecker
Wetzel F. Sutter Horansky
Bemerkungen:
SCL Tigers
ohne Pascal Berger, Blaser, Lukas Haas, Nüssli, Stettler (alle verletzt) und Shinnimin (überzähliger Ausländer).
EHC Biel ohne Valentin Lüthi, Tschantré (beide verletzt), Wellinger (krank), Pouliot (überzähliger Ausländer)
Timeouts: SCL Tigers (59:03); Biel (55:37).

Leave a Reply