Single Blog Title

This is a single blog caption

Matchbericht: HC Lugano vs. SCL Tigers

Die SCL Tigers verlieren das Auswärtsspiel gegen den HC Lugano mit 3:4.

Die Langnauer führten nach zwei Drittel gegen Lugano nach Toren von DiDomenico und Schremp mit 2:1. Beide Treffer erzielten die Tigers im Powerplay.

In der 45. Minute leitete Raffaele Sannitz mit einem Shorthander zum 2:2 die Wende zu Gunsten des HC Lugano ein. Linus Klasen (48.) und Damien Brunner (56.) brachten danach Lugano 4:2 in Führung. Thomas Nüssli brachte die SCL Tigers im Powerplay in der 58. Minute noch einmal auf 4:3 heran. Dies war aber dann auch das Schlussresultat in dieser Partie.

Telegramm

HC Lugano – SCL Tigers 4:3 (1:1, 0:1, 3:1)

Resega – 5’738 Zuschauer

Schiedsrichter: Fischer/Vinnerborg, Fluri/Kovacs

Torfolge:

  • 12. Fazzini (Gregory Hofmann) 1:0.
  • 18. Schremp (DiDomenico, Koistinen/Ausschluss Philippe Furrer) 1:1.
  • 35. DiDomenico (Shinnimin, Koistinen/Ausschluss Sannitz) 1:2.
  • 45. Sannitz (Ausschluss Chiesa!) 2:2. 48. Klasen (Ryan Wilson/Ausschluss Albrecht) 3:2.
  • 56. Damien Brunner (Martensson, Klasen) 4:2.
  • 58. Nüssli (Ausschluss Gardner) 4:3 (ohne Torhüter).

Strafen:
SCL Tigers: 7mal 2 Minuten
HC Lugano: 7mal 2 Minuten

LineUp SCL Tigers
Torhüter Ciaccio
1. Block Koistinen Stettler
T. Gerber Schremp R. Gerber
2. Block Müller Seydoux
C. Moggi Albrecht Nüssli
3. Block Randegger Zryd
Shinnimon DiDomenico P. Berger
4. Block Currit Wyss
Haas Chiriayev Lindemann

LineUp HC Lugano
Torhüter Manzato
1. Block Furrer Chiesa
Klasen Martensson Brunner
2. Block Wilson Ulmer
Hofmann Zackrisson Bürgler
3. Block Ronchetti Riva
Bertaggia Sannitz Gradner
4. Block Sartori Fazzini
Reuille Morini Walker
Bemerkungen:
SCL Tigers
 ohne Gossweiler, Adrian Gerber, Nils Berger und Murray (alle verletzt)
HC Lugano ohne Julien Vauclair, Merzlikins, Hirschi und Sondell (alle verletzt)
Timeout SCL Tigers (58.)

Leave a Reply