Single Blog Title

This is a single blog caption

Matchtelegramm: EHC Visp vs. SCL Tigers

Nicht nur ausserhalb der Litterna-Halle herrschten sommerliche Temperaturen. Auch innerhalb der Halle litten die Spieler unter spürbar unter der Hitze.

Die SCL Tigers taten sich zu Beginn des Spiels schwer mit den aufsässigen Wallisern. Eine erste Überzahlsituation (Strafe gegen Koistinen) konnte Roman Botta gleich zur 1:0 erstmaligen Führung der Visper ausnutzen. Erst in der 21. Minute konnte Thomas Nüssli mit einem sehenswerten Weitschuss ausgleichen. Bereits mit dem nächsten Gegenangriff stellte Rapuzzi das alte Score wieder her. Eine weitere Strafe gegen Koistinen nutzten nicht etwa die Visper aus, sondern es war Lukas Haas, der den Wallisern entwischte und mittels Shorthander den Ausgleich erzielte.

In der 35. Minute war es erneut Lukas Haas, welcher Matthias Schoder zur erstmaligen Führung der Tigers bezwang. Nur 15 Sekunden vor Ablauf des zweiten Drittels konnte Raphael Kuonen, bei Ausschluss von Thibaudeau, auf 4:2 erhöhen.

Die Visper hatten nun zunehmend Mühe mit dem Tempo der SCL Tigers mitzuhalten, was in vielen Strafen gipfelte, welche die Emmentaler aber zu wenig konsequent ausnutzten.


Telegramm

ECH Visp vs. SCL Tigers 2:4 (1:0 1:4 0:0)

Litterna-Halle, Visp – 2’650 Zuschauer

Schiedsrichter: Müller, Wirth; Altmann, Gurtner

Torfolge:

  • 09. Botta (Wyssen, Kühni, Ausschluss Koistinen) 1:0
  • 21. Nüssli (Stettler, P. Berger, Ausschluss Wiedmer) 1:1
  • 24. Rapuzzi 2:1
  • 27. Haas (pp) 2:2
  • 35. Haas (A. Gerber) 2:3
  • 40. Kuonen (P. Berger, C. Moggi, Ausschluss Thibaudeau) 2:4

SCL Tigers
Torhüter: Punnenovs
1. Block: Stettler, Koistinen; DiDomenico, Shinnimin, Nüssli
2. Block: Y. Blaser, Randegger; Moggi, Albrecht, Kuonen
3. Block: Zryd, A. Gerber; Lindemann, Haas, T. Gerber
4. Block: Müller, Currit; R. Gerber, Wyss, P. Berger

EHC Visp
Torhüter: Schoder
1. Block: Tim Bucher, Dubois; Tobias Bucher, Rapuzzi, Dolana
2. Block: Wiedmer, Burren;Thibaudeau, Neher, Furrer
3. Block: Kühni, Wyssen; Djerrah, Alihodzic, Botta
4. Block: K. Lindemann, Heynen; Burgener, Ritz, Sturny

 

Leave a Reply