Single Blog Title

This is a single blog caption

Matchbericht: SC Bern vs. SCL Tigers

Die SCL Tigers verlieren das Auftaktspiel in die NLA Meisterschaft auswärts gegen den SC Bern mit 7:1.

Der Start gelang den Langnauern recht gut. Claudio Moggi hätte in der 2. Minute die Emmentaler in Führung schiessen müssen, jedoch schlug er freistehend vor dem leeren Goal über den Puck. Seinem Zwillingsbruder Sandro Moggi bot sich in der 19. Minute noch eine gute Möglichkeit zum 1:1-Ausgleich, aber auch die wurde vergeben. So stand es nach den ersten 20 Minuten statt 2:1 für die Tigers, 1:0 für den SC Bern.

Im zweiten Abschnitt erhöhten die Berner die Kadenz, störten die Tigers früher und energischer und provozierten so zahlreiche Fehler, die schlussendlich innert 81 Sekunden zu zwei Toren von Berger und Müller führten. Das erste Langnauer NLA-Goal nach dem Wiederaufstieg gelang schliesslich Kevin Hecquefeuille nach 23 Minuten, zu dem Zeitpunkt war die Partie beim Score von 3:1 für den SC Bern indessen schon vorentschieden.
Die Tore für den SC Bern erzielten mit Reichert, Alain Berger, Marco Müller, Andrew Ebbett, Pascal Berger, Chuck Kobasew und Cory Conacher sieben verschiedene Stürmer.

SC Bern – SCL Tigers 7:1 (1:0, 4:1, 2:0)

Postfinance Arena – 17’031 Zuschauer (ausverkauft)

Schiedsrichter: Kurmann/Wehrli, Küng/Wüst.

Torfolge:

  • 14. Reichert (Luca Hischier) 1:0.
  • 21. (20:56) Alain Berger (Jobin, Scherwey) 2:0.
  • 23. (22:17) Marco Müller (Conacher) 3:0.
  • 23. (22:47) Hecquefeuille (Albrecht) 3:1.
  • 35. Ebbett (Untersander, Conacher/Ausschluss Tobias Bucher) 4:1.
  • 37. Pascal Berger (Blum, Kobasew) 5:1.
  • 45. Kobasew (Blum) 6:1.
  • 53. Conacher (Untersander, Ebbett/Ausschluss Jordy Murray) 7:1.

Strafen:
SCL Tigers: 
5mal 2 Minuten
SC Bern: 3mal 2 Minuten

SCL Tigers
Torhüter: Ciaccio
1. Block: A. Gerber, Koistinen; Berger, Albrecht, Murray
2. Block: Gossweiler, Hecquefeuille; Wyss, Gustafsson, Clark
3. Block: Weisskopf, K. Lindemann; S. Moggi, Bucher, C. Moggi
4. Block: Müller, Haberstich; Haas, Schirjajew, S. Lindemann;

SC Bern

Torhüter: Bührer
1. Block: Gerber, Blum; A. Berger, Ruefenacht, Moser;
2. Block: Jobin, Untersander; Kobasew, Ebbett, Scherwey;
3. Block: Helbling, Kreis; Conacher, Plüss, P. Berger;
4. Block: Krueger, Randegger; Müller, Hischier, Reichert.

Bemerkungen:
SCL Tigers ohne Stettler, Deny Bärtschi (beide verletzt) und DiDomenico (gesperrt).
SC Bern ohne Bodenmann und Smith (beide verletzt)

Leave a Reply